placeholder placeholder
Wörterbuch

personen•bezogene Daten

Informationen, mit denen eine natürliche Person identifiziert werden kann

Bedeutung für inklusive Technikentwicklung

Personenbezogene Daten müssen aus daten•schutz•rechtlicher und forschungs•ethischer Sicht geschützt werden. Dise gilt selbstverständlich auch für Daten die im Rahmen inklusiver Technikentwicklung aufkommen.

Beschreibung

Entsprechend der Daten•schutz•grundverordnung (DSGVO) gelten "alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person [...] beziehen" (Art. 4 Nr. 1 DSGVO) als personen•bezogene Daten.

Die Aussage 'alle Informationen' ist möglichst weit auszulegen. Der Europäischen Gerichtshofs sagt das in seinen Rechts•sprechungen. Daher gilt, bei Unwissenheit Daten erstmal als personen•bezogene anzusehen und zu behandeln. Zum Beispiel können auch Zeitangaben wie Arbeits•beginn und Arbeits•ende oder die Geräte-ID oder die IP-Adresse eines benutzten Internetgerätes in die Kategorie der personen•bezogenen Daten fallen. Aber wichtig ist: Das gilt nur für natürliche Personen. Es gilt nicht für juristische Personen, wie zum Beispiel Einrichtungen.